Pole Dance Freestyle Kurse – Pole Poetics by Yara Mar

Yara Mar Freestyle Pole Poetics

Inhalt des Kurses

Pole Poetics steht in der Tradition der Transformative Dance Art* und setzt sich aus „Performing Elements“ des erotischen Tanzes und klassischem Pole Dance sowie Yoga Elementen zusammen.

Durch eine verstärkte Wahrnehmung eigener emotionaler und körperlicher Bewegungen wird die Möglichkeit einer sinnlichen Selbsterfahrung geschaffen.

Man schenkt seinem eigenen Tanz eine neue Ästhetik und stärkt mit der Entfaltung eigener Bewegungen – innerlich wie äußerlich- den eigenen Rhythmus, um darin dem Körper und dem Selbst eine selbst gewünschte,  selbsterschaffene Form zu geben – ein Gedicht in Bewegung. Hier geht es also noch einmal ganz besonders darum die Ästhetik Eures Tanzes zu steigern.

* Transformative Dance Art: “Den Körper beseelen & die Seele verkörpern” (Zitat, B. Schroeter) 

Wer kann an diesem Kurs teilnehmen?
Dieser Kurs eignet sich für alle Pole Dancerinnen, die bereits mehrere Figuren und Pole Dance Grundelemente erlernt haben (am Besten ab dem Pole Dance Anfänger Kurs 3). Im Freestyle Kurs – Pole Poetics mit Yara Mar könnt Ihr an Eurem eigenen Stil arbeiten und das Tänzerische des Pole Dance festigen.

Yara Mar Pole Poetics
Über die Lehrerin
Pole Poetics wird unterrichtet von der Künstlerin Yara Mar alias Katja Klien.
Yara Mar ist Tänzerin und Dr. der Humanmedizin. Sie lebt in Berlin und Wien.


Mehr über Yara Mar:

WEBSEITE

VIDEO

 

 

Fotos: Oliver Ajkovic

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *