Lap Dance

Was ist ein Lap Dance?
Der Lap Dance ist ein besonders verführerischer Tanz, der einzelne Tanztechniken des Exotic Dance miteinander verbindet, und den Partner – oder auch die Partnerin – mit in die Performance integriert.

Der Lap Dance eignet sich am Besten, um den Partner mit einer eigenen Performance zu verführen. Im Workshop arbeiten wir mit etwas Phantasie – wir stellen uns vor unser(e) Traumpartner(in) sitzt auf dem Stuhl, den wir antanzen. Diese Kurse geben vielen Frauen einen guten Zugang in die Thematik des sinnlichen Tanzens. Deshalb sind insbesondere Anfängerinnen herzlich willkommen!

Es gibt keinen Dresscode – wir empfehlen: Komfortable Kleidung in der Ihr Euch gut fühlt und gut bewegen könnt. Denn auch Lap Dance ist ein gutes Workout für Euren Körper. Es erwartet Euch eine vergnügliche Zeit mit heißen Bewegungen, viel Spaß und Humor, die Euch in wenigen Stunden ein besseres Körpergefühl gibt. In diesen Workshops ist Sekt inklusive!

Wir bieten beim Lap Dance zwei verschiedene Choreographien und Kurse an:

Lap Dance & Strip `n Tease Workshop

Im ersten Lap Dance Workshop erlernt Ihr nicht nur Eure erste verführerische Choreographie, sondern bekommt auch wertvolle Tipps für eine private Performance in den eigenen vier Wänden.

Wir starten den Workshop nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Thematik mit einem Auflockerungs-Warm up, das Euch bereits an die wichtigen Elemente und Bewegungen heranführt. Danach geht es mit der Lap Dance Choreographie weiter. Alle Teilnehmerinnen können das Ergebnis gerne filmisch festhalten.

Nach zwei Stunden Tanz kommen wir zu den “Striptease-Techniken”. Wer einen Lap Dance mit einem Striptease verbinden möchte, bekommt hier genau gezeigt, wie das funktioniert und wie Ihr es in die gerade erlernte Choreographie einbauen könntet. Ohne tatsächlich die Hüllen fallen zu lassen, werden Euch die Techniken der Ausziehkunst näher gebracht. Ferner widmen wir uns in dieser Stunde auch folgenden Fragen: Was bedeutet es zu “Teasen”? Und wie lässt sich das “Teasen” mit der Choreographie verbinden? Und welche Kleidung eignet sich am Besten für einen “Striptease”?

Dauer: 3 Stunden

Die Teilnahmegebühr beträgt 55,- Euro/Person

Die nächsten Termine:
****   Lap Dance Teil 1 & Strip’n’Tease Workshop ****

am Samstag, 11. Februar 11:30-15:30 Uhr
oder

am Sonntag, 12. Februar, 11:30-15:30 Uhr
oder
am Sonntag, 19. März, 10-13 Uhr
oder
am Sonntag, 26. März, 10-13 Uhr

 


 

Lap Dance Workshop Teil 2

Beim zweiten Workshop geht es um eine ganz neue Choreographie und weitere Tipps für Eure Verwandlung zu einer Verführungskünstlerin. Auch dieser Workshop startet mit einem Auflockerungs-Warm up und endet mit dem finalen Tanz, der auch gerne filmisch festgehalten werden darf.

Dauer: 2 Stunden

Die Teilnahme beträgt: 40,- Euro

Der nächste Termin:
Lap Dance Workshop Teil 2

am Samstag, 4. Februar, 12:30-14:30 Uhr
oder
am Sonntag, 5. März, 12:30-14:30 Uhr