Allgemeine Vertragsbedingungen von Schönheitstanz Berlin

1. Leistungen der Anbieter

Die Anbieter bieten Kurse und Workshops zu den Themenbereichen Burlesque, Exotic (Lap Dance) und Pole Dance sowie allgemeine Beratungskurse zum Thema Schönheit/Körperwahrnehmung an. Innerhalb der vorbezeichneten Kurse und Workshops werden die bekannten Tanztechniken des Burlesque, Lap Dance und Pole Dance den Kundinnen in Monatskursen, Wochenendkursen  beziehungsweise Einzelunterricht vorgestellt und mit diesen geübt.

2. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Email oder durch das Anmeldeformular auf unserer Webseite. Anmeldungen über Facebook oder per SMS sind ungültig und werden nicht berücksichtigt. Die Anmeldung ist nach der Bestätigung des Schönheitstanz Teams verbindlich.

3. Der Gesundheitszustand der Kundin
Die Kunden verpflichten sich, vor Beginn des jeweils gebuchten Kurses/Workshops/Einzelunterrichts das Personal über ihren gesundheitlichen Zustand, insbesondere auch über Vorerkrankungen aufzuklären. Für Schädigungen, die aufgrund einer nicht angegebenen Vorerkrankung oder anderen nicht mitgeteilten körperlichen Beeinträchtigungen zustande kommen, haftet die Kundin.

Kundinnen mit körperlichen Beschwerden, Verletzungen und Vorerkrankungen, sowie während einer Schwangerschaft sind verpflichtet zusätzlich einen Arzt zu konsultieren und uns eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vorzulegen.

Den Anordnungen des Personals ist Folge zu leisten. Die Kunden nehmen an den Kursen/Workshops/Einzelunterricht nur Teil, wenn dies ihr gesundheitlicher Zustand zulässt. Mündliche Auskünfte und Zusagen des Personals begründen eine rechtliche Verpflichtung nur dann, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

4. Personal / Räumlichkeiten / Unterrichtsgestaltung

Die Auswahl des Lehrpersonals für die Kurse/Workshops/Einzelunterricht sowie die Gestaltung des Unterrichts sowohl im Programm als auch im zeitlichen Ablauf bleibt ausschließlich den Anbietern vorbehalten.

5. Teilnehmerzahl

Die Kurse/Workshops finden grundsätzlich nur ab einer Teilnehmerzahl von mindestens drei Personen statt. Die Anbieter sind berechtigt, die Kurse/Workshops/Einzelunterricht aus organisatorischen Gründen zu verschieben. Zusatztermine für ausgefallene Kurse/Workshops/Einzelunterricht werden den Kundinnen rechtzeitig mitgeteilt. Die Kundinnen haben keinen Anspruch auf eine bestimmte Anzahl von Mitteilnehmern in den von ihnen gebuchten Kursen/Workshops.

5. Preise

Es gelten die aktuellen Kurspreise, welche auf unserer Webseite bzw. der Preisliste im Studio und in der geschickten Anmeldebestätigung aktuell veröffentlicht sind. Alle Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Gebühren.

6. Zahlungsbedingungen

Kurs/Workshop/Einzelunterrichthonorare sind jeweils vor Beginn des jeweiligen Kurses/Workshops/ Einzelunterrichts fällig und zahlbar. Die Honorare können per Banküberweisung oder per Barzahlung entrichtet werden.

7. Vergütung bei Annahmeverzug

Kommen die Kunden mit der Annahme der Dienste in Verzug, so können die Anbieter für die infolge des Verzugs nicht geleisteten Dienste die vereinbarte Vergütung verlangen, ohne zur Nachleistung verpflichtet zu sein ( § 615 BGB ).

9. Rücktrittsrecht

Den Kunden steht ein kostenloses Rücktrittsrecht zu. Eine kostenfreier Rücktritt  ist nur bis spätestens 7 Tage vor Beginn des Kurses/Workshops schriftlich / per Email möglich. Den Kundinnen obliegt der Nachweis des rechtzeitigen Zugangs der Rücktrittserklärung. Nach dieser Frist ist ein Rücktritt nur gegen folgende Gebühren möglich:

Ab 6 -1 Tag(e) vor dem Termin sind 25% des Gesamtpreises zu entrichten.
Unter 24 Stunden vor dem Termin sind 50% des Gesamtpreises zu entrichten.
Erfolgt keine Absage oder erfolgt diese weniger als 3 Stunden vor dem Termin sind 100% des Gesamtpreises zu entrichten, da uns eine Umplanung, Absage, Verschiebung oder die Benachrichtigung alternativer Teilnehmerinnen in so kurzer Frist nicht möglich ist.
 
10. Aussetzung der Kurstermine

Aus gesundheitlichen Gründen
Die Kunden können nach unverzüglicher Vorlage eines entsprechenden Nachweises ( z. B. ärztliches Attest ) bei einer vorübergehenden Sportunfähigkeit oder eines Schwangerschaftsnachweises eine Aussetzung für die gebuchten Kurse/Workshops/Einzelunterricht erhalten, wenn das Schönheitstanz Personal bis 12 Stunden vor dem Kurstermin per Email oder telefonisch informiert wird und den Eingang auch bestätigt. Absagen über Facebook sind nicht gültig.

Aufgrund eines Wohnortwechsels
Die Kundinnen können nach unverzüglicher Vorlage eines entsprechenden Nachweises oder einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers über einen beruflich bedingten Wohnortwechsel eine Aussetzung und Rückvergütung für die gebuchten Kurse/Workshops/Einzelunterricht erhalten. In diesem Fall ist eine Bearbeitungsgebühr von 25% des Preises zu entrichten.

Allen Kundinnen obliegt das Recht, für die verpassten und rechtzeitig entschuldigten Stunden Ersatztermine oder einen Gutschein (für Ersatzteilnehmerinnen) über den gleichwertigen Betrag für andere Kurse im Schönheitstanz Studio zu erhalten.

11. Sachschaden

Für Sachschäden haften die Anbieter nicht, außer sie beruhen auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit der Anbieter.

12. Urheberrecht

Aus urheberrechtlichen Gründen und aus Rücksicht der Privatsphäre unserer Kundinnen sind folgende Handlungen im Schönheitstanz Studio nicht gestattet– es sei denn dies ist mit der Eigentümerin des Studios abgesprochen:

– die Verwendung von Bildern des Studios in jeglicher Art
– das Fotografieren, Filmen während des Kurses
– das öffentliche Aufführen oder Unterrichten von Kursinhalten und unseren Choreographien.

13. Zuschauer /Zutritt zu Kursräumen
Der Unterricht erfolgt in geschlossenen Räumen. Personen, die nicht zur Kursgruppe gehören, können nicht als Zuschauerinnen oder Zuschauer teilnehmen, aus Rücksicht auf die Privatsphäre unserer Kundinnen.

Zutritt zu unseren Räumen haben ausschließlich unsere Kundinnen. Angehörige Personen und Begleitpersonen dürfen sich in den Räumlichkeiten des Studios nicht aufhalten.

Das Studio versteht sich als reines Frauenstudio. Deshalb ist männlichen Personen der Zutritt während der Unterrichtszeiten grundsätzlich untersagt. Ausnahmen werden nicht gemacht.

14. Schriftform

Abweichungen von diesen Vertragsbedingungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Abreden zu diesem Vertrag bestehen nicht.

15. Wirksamkeit und Kenntnisnahme der allgemeinen Vertragsbedingungen

Mit der Anmeldung per Email / Anmeldefenster / Unterschrift auf den Vertragsbedingungen bestätigt die Kundin, dass sie die ausgehändigten oder per Mail zugestellten, allgemeinen Vertragsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat. Die allgemeinen Vertragsbedingungen sind damit Bestandteil des Vertrages zwischen der Kundin und dem Anbieter Schönheitstanz Studio.

16. Datenverarbeitung

Entsprechend den Regelungen des BDSG werden die Anbieter die Daten der Kunden nur für interne Zwecke verwenden und diese keinem Dritten zugänglich machen. Alle Daten werden vertraulich behandelt.

17. Salvatorische Klausel

Sollten einzelnen Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.
Die unwirksamen Bestimmungen sind von den Vertragsparteien durch solche Regelungen zu ersetzen, die dem Willen der Parteien am ehesten entsprechen und dem beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck des Vertrages am nächsten kommen.